ARTISTSOPERASCOMPOSERSAGENCIESOPERAHOUSES






 
Geremia Bettini on iTunes


Bettini Geremia
tenore

Seine ersten großen Erfolge erzielte der Künstler in Marseille 1850. 1853 hatte er an der Mailänder Scala in der dortigen Premiere von Verdis 'Troubadour' in der Partie des Manrico einen glänzenden Erfolg. Er sang an der Scala auch 1853 den Cleomene in Rossinis 'Assedio di Corinto', 1858 den Otello von Rossini, 1861 den Gennaro in Donizettis 'Lucrezia Borgia' und den Pollione in 'Norma'. 1859 hörte man ihn am Teatro Comunale Bologna als Gennaro und als Pietro in der Oper 'Vittorio Pisani' von Achille Peri. Es kam nun auch zu einer großen internationalen Karriere; 1856-57 gastierte er an der Hofoper von St. Petersburg, 1858 in Paris und am Teatro Grande von Triest, 1859-60 am Teatro Apollo in Rom. In den folgenden Jahren sang er an weiteren führenden italienischen Opernhäusern, darunter am Teatro della Pergola Florenz und am Teatro Municipale von Reggio Emilia. Der Sänger, der nur 42 Jahre alt wurde, hatte als Höhepunkte in seinem Bühnenrepertoire Partien wie den Titelhelden in Verdis 'Ernani', den Riccardo in 'Un ballo in maschera', ebenfalls von Verdi, den Pollione in 'Norma', den Gennaro in 'Lucrezia Borgia' von Donizetti, den Otello in der Oper gleichen Namens von Rossini und die Titelfigur in 'Robert le Diable' von Meyerbeer. Er ist nicht zu verwechseln mit dem gleichaltrigen Tenor Alessandro Bettini (1825-1898), dem Gatten der berühhmten Altistin Zélia Trébelli. Die Biographien der beiden Sänger lassen sich nicht immer klar gegeneinander abgrenzen.

 

Contact

Impressum

Conditions
OPERISSIMO
Via B. d'Alviano 71
IT-20146 Milano MI
simona.marconi@operissimo.com
+39 02 415 62 26 Fon
+39 02 415 62 29 Fax
Pia Parisi, Milano, CEO
Simona Novoselac, Zürich, CFO
Bruno Franzen, Zürich, COO
Simona Marconi, Roma, PR

OPERISSIMO AG is a registered company in Switzerland.
Membership, 79.00 € / year
Frontpage Banner, 79.00 € / week
Banner on other page, 79.00 € / week