ARTISTSOPERASCOMPOSERSAGENCIESOPERAHOUSES






 
Erik Bye on iTunes


Bye Erik
baritono

Er begann seine Ausbildung bei M. von Morgenstierne in Oslo, war in London Schüler von Raimund von zur Mühlen und ergänzte seine Studien bei R.Wiliani in Paris, in Italien und Deutschland. 1913 debütierte er als Opernsänger an der Nationaloper von Oslo in der Baßpartie des Basilio im 'Barbier von Sevilla', sang aber später ausschließlich als Bariton. 1914-17 war er am Opernhaus von Breslau engagiert (Antrittspartie: Amonasro in 'Aida'). 1917 kam er nach Oslo zurück, da dort mit der Opéra Comique ein eigenständiges Opern-Ensemble aufgebaut werden sollte. In der Eröffnungsvorstellung des neuen Hauses im November 1918 sang er den Hohenpriester in 'Samson et Dalila' von Saint-Saëns. 1921 ging er dann aber nach Nordamerika, wo er als Opernsänger gastierte und bis 1932 vor allen Dingen als Konzertsänger, in Erscheinung trat, Er kam dann aber dann wieder in seine norwegische Heimat zurück. In Norwegen entstanden Arien- wie Liedaufnahmen auf HMV (in norwegischer Sprache) und auf Victor (Lieder, Oslo 1920), in den USA Aufnahmen auf Columbia mit Szenen aus 'Tannhäuser' und deutschen Liedern.

 

Contact

Impressum

Conditions
OPERISSIMO
Via B. d'Alviano 71
IT-20146 Milano MI
simona.marconi@operissimo.com
+39 02 415 62 26 Fon
+39 02 415 62 29 Fax
Pia Parisi, Milano, CEO
Simona Novoselac, Zürich, CFO
Bruno Franzen, Zürich, COO
Simona Marconi, Roma, PR

OPERISSIMO AG is a registered company in Switzerland.
Membership, 79.00 € / year
Frontpage Banner, 79.00 € / week
Banner on other page, 79.00 € / week