ARTISTSOPERASCOMPOSERSAGENCIESOPERAHOUSES






 
Agostino Rovere on iTunes


Rovere Agostino
basso

Er erhielt seine Ausbildung zum Sänger in Mailand. Sein Bühnendebüt kam 1826 am Opernhaus von Pavia zustande. Nachdem er zuerst im seriösen Fach aufgetreten war, entwickelte er sich zu einem führenden Baß-Buffo unter den Bassisten seiner Generation. 1831-44, 1846-47 und nochmals 1856-57 hatte er an der Mailänder Scala in Aufgaben aus diesem Stimmfach sehr großen Erfolg. 1839 und 1842-45 trat er am Wiener Theater am Kärntnertor auf, das damals einer der Mittelpunkte für die Aufführung italienischer Opern, namentlich der Opernwerke von Donizetti, geworden war. Am 19.5.1842 sang er an diesem Theater in der Uraufführung von Donizettis "Linda di Chamounix" die Rolle des Boisfleury, die Donizetti für ihn komponiert hatte. 1847-48 trat er an der Covent Garden Oper London in einigen seiner großen Buffo-Rollen auf: als Bartolo in "Nozze di Figaro" von Mozart, als Leporello im "Don Giovanni", als Dulcamara in Donizettis "Elisir d'amore", als Mustafà in "L'Italiana in Algeri" von Rossini und als Don Magnifico in "La Cenerentola". Aus seinem Bühnenrepertoire seien ergänzend der Isidoro in "Matilde di Chabran" von Rossini, der Taddeo in "L'Italiana in Algeri", der Tommaso in "Un' Avventura di Scaramuccio" von Luigi Ricci und der Michelotto in "Chiara di Rosembergh" vom gleichen Komponisten genannt. Agostino Rovere starb während eines Nordamerika-Aufenthalts in New York.

 

Contact

Impressum

Conditions
OPERISSIMO
Via B. d'Alviano 71
IT-20146 Milano MI
simona.marconi@operissimo.com
+39 02 415 62 26 Fon
+39 02 415 62 29 Fax
Pia Parisi, Milano, CEO
Simona Novoselac, Zürich, CFO
Bruno Franzen, Zürich, COO
Simona Marconi, Roma, PR

OPERISSIMO AG is a registered company in Switzerland.
Membership, 79.00 € / year
Frontpage Banner, 79.00 € / week
Banner on other page, 79.00 € / week