ARTISTSOPERASCOMPOSERSAGENCIESOPERAHOUSES






 
Philip Booth on iTunes


Booth Philip
basso

Seine Stimme wurde während seiner Militärdienstzeit entdeckt, als er Mitglied des US Army Chorus wurde und schließlich dessen Baß-Solist. Weitere Ausbildung der Stimme an der Eastman School of Music durch Julius Huehn und durch Todd Duncan in Washington. Preisträger bei mehreren amerikanischen Gesangwettbewerben u.a. beim Concours der Metropolitan Oper New York 1970. Er erregte Aufsehen als Konzertsänger u.a. 1970 beim Lake George Festival und debütierte 1971 bei der Eröffnung des Kennedy Center in Washington als König von Schottland in 'Ariodante' von Händel. Neben einem erfolgreichen Wirken als Konzertbassist bedeutende Bühnenkarriere an den Opern von San Diego, Houston (Texas) und San Francisco. Seit 1975 Mitglied der Metropolitan Oper New York., wo er bis 1980 in 30 Rollen auftrat, zumeist in Charakterpartien (Zuniga in 'Carmen', Graf Ceprano im 'Rigoletto', Dr. Grenvil in 'La Traviata'). Auf der Bühne namentlich in den Rollen für Basso profondo hervorgetreten: als Pimen im 'Boris Godunow', als Ramphis in 'Aïda', als Fasolt und Fafner im Ring-Zyklus, als Basilio in Rossinis 'Barbier von Sevilla', aber auch als Osmin in der 'Entführung aus dem Serail'. 1989 wirkte er an der Washington Opera in der amerikanischen Premiere von Mascagnis 'Le Maschere' mit. Schallplatten: Fantasy Records, New World Records ('The Mother of us all' von V.Thomson).

 

Contact

Impressum

Conditions
OPERISSIMO
Via B. d'Alviano 71
IT-20146 Milano MI
simona.marconi@operissimo.com
+39 02 415 62 26 Fon
+39 02 415 62 29 Fax
Pia Parisi, Milano, CEO
Simona Novoselac, Zürich, CFO
Bruno Franzen, Zürich, COO
Simona Marconi, Roma, PR

OPERISSIMO AG is a registered company in Switzerland.
Membership, 79.00 € / year
Frontpage Banner, 79.00 € / week
Banner on other page, 79.00 € / week