ARTISTSOPERASCOMPOSERSAGENCIESOPERAHOUSES






 
Lida Masková on iTunes


Masková Lida
soprano

Sie wurde hauptsächlich am Konservatorium der Stadt Wien ausgebildet und debütierte 1914 am Stadttheater von Ostrava (Mährisch-Ostrau). Es folgten Engagements an tschechischen Theatern, vor allem am Theater von Olomouc (Olmütz), doch gastierte sie während dieser Zeit auch im deutschen Sprachraum. So trat sie 1924 als Gast an der Wiener Staatsoper auf. 1927-31 war sie am Stadttheater von Duisburg im Engagement und gastierte während dieser Jahre u.a. an den Opernhäusern von Leipzig und Köln. In Deutschland trat sie meistens unter dem Namen Lydia Maschek auf. 1931 kehrte sie wieder in die Tschechoslowakei zurück, wo sie einen Gastvertrag mit dem Theater von Ostrava abschloß, aber auch oft am Nationaltheater Prag erschien. Daneben wirkte sie erfolgreich als Konzertsängerin und nach dem Zweiten Weltkrieg als Pädagogin. Auf der Bühne sang sie Partien wie die Elisabeth im "Tannhäuser", die Elsa im "Lohengrin", die Chrysothemis in "Elektra" von R.Strauss, die Titelfiguren in "Mona Lisa" von Max von Schillings, in "Jenufa" von Janác|vek und in "Louise" von Charpentier, die Dorotka in "Schwanda der Dudelsackpfeifer" von Weinberger und die Sonja in "Schuld und Sühne" von A.Pedrollo. Sie war verheiratet mit dem Tenor Richard Kubla (1890-1964).

 

Contact

Impressum

Conditions
OPERISSIMO
Via B. d'Alviano 71
IT-20146 Milano MI
simona.marconi@operissimo.com
+39 02 415 62 26 Fon
+39 02 415 62 29 Fax
Pia Parisi, Milano, CEO
Simona Novoselac, Zürich, CFO
Bruno Franzen, Zürich, COO
Simona Marconi, Roma, PR

OPERISSIMO AG is a registered company in Switzerland.
Membership, 79.00 € / year
Frontpage Banner, 79.00 € / week
Banner on other page, 79.00 € / week