ARTISTSOPERASCOMPOSERSAGENCIESOPERAHOUSES






 
Carmen Bonaplata-Bau on iTunes


Bonaplata-Bau Carmen
soprano

sie war die Tochter des spanischen Schriftstellers Teodoro Bonaplata. 1886 kam es zu ihrem Bühnendebüt am Teatro Dal Verme in Mailand als Titelheldin in Verdis 'Aida', einer Partie, die während ihrer Karriere ihre besondere Glanzrolle blieb. 1890 sang sie am Teatro Argentina in Rom die Marguerite im 'Faust' von Gounod, 1891 die Aida. Nachdem sie 1890 den Dirigenten Lorenzo Bau geheiratet hatte, sang sie in der Spielzeit 1892-93 an der Mailänder Scala (Debüt als Isabella in 'Cristoforo Colomvbo' von Franchetti) die Senta im 'Fliegenden Holländer' und in 'Il Figliuol prodigo' von A.Ponchielli. 1894 hörte man sie an der Scala als Sieglinde in der 'Walküre' und in der Titelrolle von Catalanis 'Loreley', 1897 als Elisabetta im 'Don Carlos' von Verdi. 1894 gastierte sie am Teatro Carlo Felice Genua, 1895 und 1896 in Buenos Aires; in der Saison 1896-97 war sie am Teatro San Carlo in Neapel zu hören. Sie unternahm eine Tournee durch die USA und trat als Gast an den Opern von Monte Carlo (1901) und 1897 an den Hofopern von St. Petersburg und Moskau auf. 1901 war sie am Teatro Regio Parma zu Gast, wo sie die Aida und die Tosca zusammen mit dem spanischen Tenor Carlos Barrera sang. Neben der Aida war es die Titelpartie in 'La Gioconda' von Ponchielli, in der sie in besonderer Weise brillierte, so 1892 am Teatro Regio Turin, 1893 in Palermo und 1898 an der Hofoper von St. Petersburg. 1892 sang sie an der Scala in einer weiteren Oper von Ponchielli 'Il Figliuol prodigo'. Als Margherita in 'Mefistofele' von Boito bewunderte man sie u.a. in Bologna, in Bari, am Teatro Costanzi in Rom, am Teatro Dal Verme Mailand und am Teatro Regio Turin. Auch die Partie der Marguerite in Gounods 'Faust', gehörte zu ihren Glanzrollen. 1904 gab sie ihre Karriere auf. Ihre Tochter Carmen (Carmelita) Bau de Bonaplata (*1890 Barcelona) wurde wie ihre Mutter eine geschätzte Sopranistin und trat an Opernhäusern in Spanien, Italien (1909 Teatro Comunale Bologna als Margherita in Boitos 'Mefistofele', 1910 am Teatro Verdi Pisa, 1911 am Teatro Costanzi in Rom in der gleichen Rolle), Südamerika (Teatro Colón Buenos Aires) und in Belgien auf.

 

Contact

Impressum

Conditions
OPERISSIMO
Via B. d'Alviano 71
IT-20146 Milano MI
simona.marconi@operissimo.com
+39 02 415 62 26 Fon
+39 02 415 62 29 Fax
Pia Parisi, Milano, CEO
Simona Novoselac, Zürich, CFO
Bruno Franzen, Zürich, COO
Simona Marconi, Roma, PR

OPERISSIMO AG is a registered company in Switzerland.
Membership, 79.00 € / year
Frontpage Banner, 79.00 € / week
Banner on other page, 79.00 € / week