ARTISTSOPERASCOMPOSERSAGENCIESOPERAHOUSES






 
Brigida Lorenzani-Nerici on iTunes


Lorenzani-Nerici Brigida
contralto

Sie begann 1820 ihre Bühnenkarriere, die sich bald sehr erfolgreich gestaltete, so daß sie an vielen der damals führenden italienischen Theater auftrat. Der Impresario B.Merelli holte sie an die Mailänder Scala. Giacomo Meyerbeer komponierte für sie die Partie der Felicia in seiner Oper "Il Crociato in Egitto", die sie bei der Uraufführung des Werks am 7.8.1824 am Teatro Fenice in Venedig kreierte. Sie galt nach dem großen Erfolg, den diese Premiere für sie brachte, allgemein als Rivalin der berühmten Altistin Benedetta Pisaroni. Am 26.12.1824 wirkte sie am Teatro Regio Turin in der Uraufführung der Oper "Nitocri" von Saverio Mercadante mit, am 21.2.1826 am Teatro Fenice Venedig in der von "Donna Caritea, Regina di Spagna" vom gleichen Komponisten, am 6.7.1826 am Teatro San Carlo Neapel in der Uraufführung von Donizettis Oper "Elvida". Im folgenden Jahr wirkte sie dann in zwei Uraufführungen von Opern an der Mailänder Scala mit, in "Gli Arabi nelle Gallie" von Giovanni Pacini (8.3.1827) und in "Il Montanaro" von S.Mercadante (16.4.1827). Die Karriere der Sängerin war jedoch relativ kurz. Sie war mit dem aus Lucca stammenden Arzt und Chirurgen Frediano Nerini verheiratet. Als dieser erkrankte und pflegebedürftig wurde, beendete sie ihre Bühnenlaufbahn und widmete sich in Lucca ihrem kranken Gatten und ihrer Familie.

 

Contact

Impressum

Conditions
OPERISSIMO
Via B. d'Alviano 71
IT-20146 Milano MI
simona.marconi@operissimo.com
+39 02 415 62 26 Fon
+39 02 415 62 29 Fax
Pia Parisi, Milano, CEO
Simona Novoselac, Zürich, CFO
Bruno Franzen, Zürich, COO
Simona Marconi, Roma, PR

OPERISSIMO AG is a registered company in Switzerland.
Membership, 79.00 € / year
Frontpage Banner, 79.00 € / week
Banner on other page, 79.00 € / week