ARTISTSOPERASCOMPOSERSAGENCIESOPERAHOUSES






 
Maria Hussa on iTunes


Hussa Maria
soprano

Studium in Wien bei Elise Elizza und bei dem Pädagogen Arnold Greve, den sie heiratete. Sie debütierte 1917 an der Wiener Volksoper. Weitere Engagements: 1918-19 Hofoper Wien, 1919-21 Stadttheater Graz, 1922-23 Deutsches Theater Prag, 1923-26 Staatsoper Berlin. 1926-32 war sie Mitglied des Opernhauses von Hamburg. Hier sang sie 1927 in den Uraufführungen der Opern "Das Wunder der Heliane" von Korngold (7.10.1927 als Heliane) und "Die versunkene Glocke" von Respighi (18.11.1927). Seit 1924 trat sie mehrfach bei den Festspielen von Zoppot auf; sie gastierte auch in Amsterdam und Brüssel. 1933 kam sie für eine Spielzeit an das Opernhaus von Düsseldorf. 1934-35 war sie am Theater an der Wien in Wien anzutreffen. Sie wanderte dann nach Nordamerika aus, wo sie seit 1934 Mitglied der Oper von Chicago war. 1940 gastierte sie in einer einzigen Vorstellung an der Metropolitan Oper New York als Marschallin im "Rosenkavalier" (wobei sie Lotte Lehmann ersetzte). Sie leitete später in Chicago ein Gesangstudio.Schallplatten: Homochord, HMV; Archivaufnahmen aus der Wiener Staatsoper auf Koch/ Schwann (als Elsa im "Lohengrin").

 

Contact

Impressum

Conditions
OPERISSIMO
Via B. d'Alviano 71
IT-20146 Milano MI
simona.marconi@operissimo.com
+39 02 415 62 26 Fon
+39 02 415 62 29 Fax
Pia Parisi, Milano, CEO
Simona Novoselac, Zürich, CFO
Bruno Franzen, Zürich, COO
Simona Marconi, Roma, PR

OPERISSIMO AG is a registered company in Switzerland.
Membership, 79.00 € / year
Frontpage Banner, 79.00 € / week
Banner on other page, 79.00 € / week